Newsübersicht

Das neue Kenevo 2020 - Generation 2

07.10.2019
Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern und erfahrene Biker konnten es schon erahnen:
Specialized stellte vor wenigen Tagen das neue Kenevo vor.


Was ist neu am neuen Kenevo?
Zum einen wurde der Rahmen, der Hinterbau und damit auch die Geometrie verbessert. Der Rahmen ist leichter geworden, er nimmt den aus dem Levo bekannten Brose Motor der 2ten Generation und die neue Batterie auf.

Das Bike erzielt damit eine deutlich größere Reichweite. Die Geometrie ist enduro fokussiert und somit ideal für alle die, die auch mal gerne richtig verblockte Trails hoch und runter fahren.

Wir durften das Bike bei der Händlervorstellung in Rabac ausgiebig testen. Die Strecken dort sind reichhaltig verblockt. Das Kenevo steckt das jedoch alles weg. Zumindest Achim und mir (Falko) war es bei weitem nicht möglich das Rad an seine Grenzen zu bringen. Eher andersrum fuhren wir Wege hoch, die ansonsten schon bergab "zickig" gewesen wären.

Das Kenevo kommt in einer Expert Version mit 700 Wh Akku und Boxxer Doppelbrückengabel:



Die Comp Version hat hingegen einen 500 Wh Akku und eine Marzocchi Bomber verbaut: